Zeugenaufruf der Polizei nach Trunkenheitsfahrt und Straßenverkehrsgefährdung

Bildstock/ Elversberg. Am Samstagmittag in der Zeit von 15:50 Uhr bis 16:05 Uhr stellte ein Polizeibeamter, welcher privat unterwegs war, einen roten Nissan Note mit Neunkircher Kreiskennzeichen fest, der in starken Schlangenlinien geführt wurde. Das Fahrzeug fuhr von Landsweiler in Richtung Bildstock und dort von der Neunkircher Straße durch den Kreisverkehr über die L112 in Richtung Elversberg. In Elversberg wurde das Fahrzeug anschließend durch mehrere Straßen bis zur Blumenstraße geführt. Dort wurde er von den Beamten der Polizei Sulzbach angehalten und kontrolliert.

Der Fahrer hatte eine erhebliche Menge Alkohol im Blut. Bei ihm wurde eine Blutprobe angeordnet und der Führerschein einbehalten.

Der Fahrer gefährdete mehrere Fahrzeuge. Teilweise mussten ihm entgegenkommende Fahrzeuge ausweichen.

Zeugen und Geschädigten werden gebeten sich bei der Polizei Sulzbach unter der 06897/9330 zu melden.

Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.

Kommentare

Kommentare

Tags: ,,,