Zimmerbrand mit Menschenrettung in Oberwürzbach

St. Ingbert-Oberwürzbach. Zu einem Zimmerbrand mit Menschenrettung wurde gestern Abend (02.02.15) die Feuerwehr gegen 18 Uhr zu einem Wohnhaus in der Reichenbrunner Straße in St. Ingbert-Oberwürzbach alarmiert.1

Dort waren Gegenstände neben einem Ölofen im Keller in Brand geraten und sorgten für eine starke Rauchentwicklung und bildeten eine enorme Hitze, die Bewohner befanden sich noch im Erdgeschoss. Aufmerksame Nachbarn verständigten daraufhin die Feuerwehr.

Als diese nach wenigen Minuten vor Ort eintraf, konnte jedoch schnell Entwarnung gegeben werden. Die Gegenstände rauchten nur noch und konnten vom Angriffstrupp in den Garten verbracht und dort mit einem C-Rohr abgelöscht werden. Die Bewohner konnten im Gebäude verbleiben und der Raum wurde belüftet.

Vor Ort befanden sich (auf Grund des Einsatzstichwortes) die Löschbezirke Oberwürzbach, St. Ingbert-Mitte und Rentrisch sowie ein Fahrzeug des THW St. Ingbert zur Führungsunterstützung mit insgesamt ca. 50 Einsatzkräften. Der Einsatz war nach 30 Minuten beendet.

Foto: Marco Schmeltzer/KFV Saarpfalz e.V.

Kommentare

Kommentare

Tags: ,,