19-Jähriger stirbt nach Drogenkonsum – Polizei warnt vor der Einnahme von „Superman-Pillen“

Saarbrücken. Am Donnerstagmorgen (12.03.2015) wurde ein 19-Jähriger tot in seinem Bett in der elterlichen Wohnung in Völklingen aufgefunden.
Erste Ermittlungen der Polizei deuten darauf hin, dass der Heranwachsende Ecstasy-Pillen mit aufgeprägtem Superman-Logo eingenommen hatte.Superman-Pille

Eine am Nachmittag bei der Rechtsmedizin in Homburg durchgeführte Obduktion ergab Hinweise auf Drogenkonsum als mögliche Todesursache. Das endgültige Ergebnis der toxikologischen Untersuchung steht allerdings noch aus.

Bereits im Januar hatte das Bundeskriminalamt einen Warnhinweis zu den „Superman-Pillen“ herausgegeben. Die roten Ecstasy-Tabletten in Form eines Diamanten mit aufgeprägtem Superman-Logo enthalten eine hohe Konzentration des gefährlichen Wirkstoffes PMMA (Paramethoxymethamphetamin).

Im Zusammenhang mit der Einnahme der Droge kam es vor einigen Monaten in Großbritannien und Schweden zu sechs Todesfällen und mehreren schweren Vergiftungen.

Foto: BRS

 

Kommentare

Kommentare

Tags: ,,,,,