55-jähriger Fußgänger bei Lebach 2 Mal überfahren

Lebach. Lebensgefährlich verletzt wurde am späten Montagabend, 2. März, ein 55-jähriger Fußgänger in Knorscheid bei Lebach.
Der Mann überquert, unweit eines Zebrastreifens, die B269 bei Dunkelheit. Eine 23-jährige Fahrzeugführerin sieht den Fußgänger zu spät und erfasst ihn. Durch die Kollision wird das Opfer auf die Gegenfahrbahn geschleudert und von einem Geländewagen überrollt.

Leblos bleibt der 55 Jährige am Boden liegen.Unter notärztlicher Begleitung wird der Mann in ein nahegelegenes Krankenhaus verbracht.

Kommentare

Kommentare

Tags: ,,