Auffälliges Fahrzeug auf der A620 bei Saarbrücken

Völklingen. In Rahmen der Streifenfahrt wurden in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch Beamte der der Polizeiinspektion Völklingen auf einen blauen BMW 320i mit SB-Kennzeichen aufmerksam, welcher an der Anschlussstelle Klarenthal auf die A 620 auffuhr.

Das Fahrzeug, welches zunächst auffallend langsam geführt wurde, wurde plötzlich auf bis zu 200 km/h beschleunigt. Bei einer durchgeführten Kontrolle wurde letztendlich festgestellt, dass die Fahrerin, eine 31-jährige Frau aus Saarbrücken, Aus- und Auffallerscheinungen zeigte, welche auf den Konsum von Drogen schließen lies. Dies wurde durch einen durchgeführten Drogentest bestätigt. Eine Blutprobe wurde entnommen, ein Strafverfahren eingeleitet.

Bei dem Beifahrer, einem 34-jährigen Mann aus Saarbrücken, fanden die Beamten ein nicht erlaubtes Pfefferspray. Dieses wurde sichergestellt, auch gegen den Mann wurde ein entsprechendes Strafverfahren eingeleitet.

 

Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.

Kommentare

Kommentare

Tags: ,,,