Brand bei Grillparty in Schmelz

Schmelz. Während einer Gartenparty wurde ein Grillfeuer auf einem von Tujahecken eingefriedetem Grundstück angezündet. Wegen unsachgemäßer Handhabung in Verbindung mit auffrischendem Wind gelangte Funkenflug in die Tujahecke und setzte diese in Brand.

Insgesamt wurden ca. 20 Meter der Hecke durch Feuer zerstört. Desweiteren bleibt zu vermuten, dass auch an der zur Grundstücksgrenze gelegenen Garage des Nachbarn, durch Hitzeentwicklung Sachschaden enstanden ist.

Die tatsächliche Höhe des Sachschadens ist z.Zt. noch nicht bekannt.

Der Verursacher des Feuers konnte vor Ort festgestellt werden.

Der Brand wurde durch die Feuerwehr Schmelz gelöscht.

Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.

Kommentare

Kommentare

Tags: ,,