Bundespolizisten vollstrecken zwei Haftbefehle in Saarbrücken

Saarbrücken. Bundespolizisten verhafteten gestern Abend einen 43-jährigen Franzosen und einen 48-jährigen Engländer in Saarbrücken, Metzer Straße und am Hauptbahnhof.

Während der Franzose von der Staatsanwaltschaft Saarbrücken wegen Trunkenheit im Verkehr gesucht wurden, musste der Engländer auf Grund eines Haftbefehles der Staatsanwaltschaft Rottweil wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis hinter Gitter.

Beide konnten die haftbefreienden Beträge von 2100 Euro und 2800 Euro nicht aufbringen und müssen nun die nächsten 40 bzw. 70 Tage in der Justizvollzugsanstalt Ottweiler verbringen.

 

Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.

Kommentare

Kommentare

Tags: ,,