Fahrer schwer verletzt! Kleintransporter kracht in Sattelzug bei Marpingen

Urexweiler. Am Mittwochmittag, 4. März, gegen 15:28 Uhr, wurden die Löschbezirke Urexweiler und Marpingen zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person in die Hauptstraße, in Höhe der Hausnummer 64, im Marpinger Ortsteil Urexweiler alarmiert.

An der Unfallörtlichkeit eingetroffen, ergab die erste Erkundung, dass ein Fahrer aus der Gemeinde Marpingen in seinem Ford Transit eingeklemmt war.
Der Kleintransporter war mit einem Sattelzug zusammengestoßen. Beide Fahrzeuge trafen auf der Fahrerseite aufeinander. Durch den Aufprall und die dadurch erfolgte Verformung der Fahrgastzelle des Kleintransporters wurde der Marpinger in seinem Wagen eingeklemmt.

Im ersten Schritt konnte durch die Schiebetür auf der Beifahrerseite ein Zugang zur Erstversorgung des Verletzten geschaffen werden. Anschließend wurde das Fahrzeug komplett entladen und der gesamte Dachbereich entfernt. Nach Absprache mit dem Notarzt wurde mit hydraulischem Rettungsgerät der Fahrerbereich soweit auseinandergezogen, dass der Verletzte nach hinten über die Ladefläche befreit werden konnte.

Er wurde nach weiterer Erstversorgung in ein Krankenhaus gebracht. Der Fahrer des Sattelzug konnte nach ärztlicher Kontrolle den Rettungswagen noch an der Unfallstelle verlassen.

Um 18:45 Uhr musste der Löschbezirk Marpingen wieder zur Unfallstelle ausrücken. Nun galt es, nach der Bergung des Lkw, für die Einsatzkräfte die Fahrbahn von ausgelaufener Farbe zu reinigen, damit für die Verkehrsteilnehmer keine Gefahr mehr bestand.

Während der Rettungs- und Bergungsmaßnahmen war die Ortsdurchfahrt in diesem Bereich komplett gesperrt. Es kam zu erheblichen Verkehrsbehinderungen.

Text / Fotos: FW WND (Dirk Schäfer)

Kommentare

Kommentare

Tags: ,,,