Frauenstreit endet mit Krankenwagen bei Dillingen

Dillingen. Zu einem Streit zwischen zwei Frauen aus Wadern und Lebach kam es am Samstagnachmittag in einem Vergnügungscenter in der Konrad-Adenauer-Allee. Nach den bisherigen Ermittlungen war die zunächst verbale Auseinandersetzung zwischen einer 26-jährigen Frau aus Wadern und einer 28-jährigen aus Lebach in Tätlichkeiten derart übergegangen, dass die 26-jährige ihrer Kontrahentin in den Bauch geboxt haben soll, woraufhin diese ohnmächtig zu Boden gegangen sei. Ein Krankenwagen muste zur Örtlichkeit beordert werden.

Ein Zeuge, der die beiden Frauen bei ihrem Streit trennen wollte, soll eine der beiden zu Boden gestoßen haben. Die Angaben vor Ort widersprachen sich teilweise, so dass noch weitere Ermittlungen folgen müssen.

Hinweise an die Polizei  Dillingen unter 06831-9770.

Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.

 

Kommentare

Kommentare

Tags: ,,