Großfeuer zerstört Birkenhof bei Eppelborn

Eppelborn. Ein Großbrand hat am Montagmorgen, 23. März, das Wohnhaus eines Aussiedlerhofes in Eppelborn Dirmingen zerstört. Die Hausbewohner bemerkten in ihrer Dachgeschosswohnung eine Rauchentwicklung und alarmierten die Feuerwehr.Brand-Dirmingen-5.JPG

Aus eigener Kraft gelang es den beiden Eheleuten, 72 und 74, ihr brennendes Wohnhaus zu verlassen. Bei Eintreffen der Feuerwehr stand die Dachgeschosswohnung ihrer Tochter in Vollbrand. Mit mehreren Rohren im Innen- und Außenangriff konnte der Brand schnell eingedämmt werden.

Da der vorhandene Hydrant die erforderliche Menge an Löschwasser nicht aufbrachte, musste durch nachrückende Kräfte eine Wasserversorgung über rund 500 Meter aufgebaut und unterhalten werden. Die Brandursache ist, so die Polizei, derzeit völlig unklar.

Das Haus darf nicht mehr betreten werden, da es akut Einsturzgefährdet ist. Die Brandursachenermittlung dauert an. Der Sachschaden beträgt rund 300.000 Euro. Personen und Tiere wurden nicht verletzt.

 

 

 

 

 

Kommentare

Kommentare

Tags: ,,