Hund verletzt Spaziergänger in Völklingen

Völklingen. Am Mittwoch gegen 10:15 Uhr wurde ein 52-Jähriger Mann aus Völklingen beim Spazieren mit seinem Hund in der Stadionstraße von einem Bulldoggen-Mischling angegriffen und verletzt.

Der 52-Jährige Mann wurde am Bein verletzt, während sein Hund blutende Verletzungen am Kopf davon trug. Der Kampfhund riss sich zuvor von der Leine des jugendlichen Hundeführers, welcher sich anschließend mit seinem Hund von der Örtlichkeit entfernte.

Der Halter des Kampfhundes konnte anschließend aufgrund von Zeugenangaben ermittelt werden. Den Hundeführer erwartet nun ein Strafverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung.

[symple_accordion title=”Hinweis”]
[symple_accordion_section]
Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.
[/symple_accordion_section]

Kommentare

Kommentare

Tags: ,,