Mehrere Ingewahrsamnahmen in Dillingen

Dillingen. Gleich mehrere Ingewahrsamnahmen mußten Beamte der PI Dillingen in der Nacht von Freitag auf Samstag und am frühen Samstag Morgen durchführen. So mußte kurz nach Mitternacht ein 24 – Jähriger  in Polizeigewahrsam genommen werden, nachdem er zuvor erheblich alkoholisiert mit 2,5 Promille in der Innenstadt mit einer Gaspistole geschossen hatte. Der Mann war äußerst aggressiv und drohte den einschreitenden Beamten mit körperlicher Gewalt.

Nur kurze Zeit später fiel ein 38 jähriger Mann aus Siersburg auf, der ebenfalls nach Alkoholgenuß ein aggressives Verhalten an den Tag legte, herumschrie und andere bedrohte. Da er keinerlei Belehrung zugänglich war, mußte auch er in Gewahrsam genommen werden.

Schließlich wurde die Polizei am frühen Samstag morgen nach Körprich gerufen, wo ein 24 jähriger mit 1,72 Promille seine Nachbarn tyrannisierte, in dem er Gegenstände auf der Straße umherwarf. Nachdem er von der Polizei zur Ruhe ermahnt worden und scheinbar einsichtig war, mußten die Beamten kurze Zeit nach dem Vorfall erneut ausrücken, weil der Mann wiederrum ausflippte. Er mußte nun auf Grund seines Verhaltens in Gewahrsam genommen werden und seinen Rausch in der Zelle ausschlafen.

Alle Personen erwarten Straf- oder Ordnungswidrigkeitenverfahren.

Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.

Kommentare

Kommentare

Tags: ,,