Schwerer Verkehrsunfall mit Leichtkraftrad in Nonnweiler

20150308_lbm_5Nonnweiler. Am 08.3.2015, um 11:20 Uhr, ereignete sich auf der L 147, in der Ortsdurchfahrt von Nonnweiler, in der Straße „Am Hammerberg“ ein Verkehrsunfall.

Ein 64-jähriger Mann und sein 47-jähriger Sozius (beide aus der Gemeinde Nonnweiler) befuhren mit einem Leichtkraftrad die o.g. Straße. Aufgrund ungenügenden Reifendrucks im Hinterrad des Leichtkraftrades verlor der Fahrer in einer scharfen abschüssigen Rechtskurve die Kontrolle über das Fahrzeug und stürzte in der Folge.

Hierbei zog sich der Fahrer Kopfverletzungen zu und musste daher mit dem Rettungshubschrauber in ein Saarbrücker Krankenhaus geflogen werden.

Der Sozius zog sich bei dem Sturz leichtere Verletzungen zu und konnte ambulant behandelt werden.

An dem Fahrzeug entstand Sachschaden in Höhe von 2000 Euro.

Die Straße war während der Unfallaufnahme eine halbe Stunde voll gesperrt. Zum Einsatz kamen Rettungsdienst, Rettungshubschrauber, Notarzt, Feuerwehr und die Polizei.

Foto: Quast

Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.

Kommentare

Kommentare

Tags: ,,,