Trickdiebstahl zum Nachteil eines 88-jährigen Mannes in Holz

Holz. Bereits am Donnerstag, dem 26.03.2015 ereignete sich gegen 10:30 Uhr in Holz in Höhe der Tankstelle in der Heusweilerstraße ein Trickdiebstahl. Demnach sei ein 88-jähriger Mann auf offener Straße von einer männlichen Person angesprochen und gebeten worden, ihm einen Euro in Kleingeld zu wechseln, um telefonieren zu können. Trotz der Tatsache, dass der 88-jährige Mann, mehrfach angab, kein Kleingeld bei sich zu haben, blieb die männliche Person hartnäckig, bis der Geschädigte seine Geldbörse herausnahm, um dem Mann zu zeigen, dass er kein Kleingeld im Geldbeutel habe. Kurze Zeit später bemerkte der Mann dann, dass ihm 250 Euro Bargeld in Scheinen entwendet wurde. Die männliche Person konnte folgendermaßen beschrieben werden:

– 45-50 Jahre alt
– ca. 190 cm groß
– ca. 100 kg schwer
– dunkle Haare
– südosteuropäisches Aussehen
– sprach deutsch mit osteuropäischem Akzent
– trug einen grauen Anzug und schwarze Schuhe.

Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Köllertal unter der Tel.: 06806/9100 entgegen.

Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.

 

Kommentare

Kommentare

Tags: ,,,