Verkehrskontrolle in Völklingen bring einiges ans Tageslicht

Völklingen. In den frühen Morgenstunden des 28.02.2015 wurde in der Zechenstraße in Völklingen ein violetter 3er BMW einer Verkehrskontrolle unterzogen.

Der 24-jährige Fahrer aus St. Ingbert war nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis. Weiterhin war das Kennzeichen nicht auf den geführten PKW verausgabt und hatte einen gefälschten Zulassungsstempel.

Der Fahrer stand unter Einfluss von berauschenden Mitteln. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen.

Zudem konnte in den persönlichen Gegenständen des Fahrers eine geringe Menge Betäubungsmittel festgestellt werden.

Sowohl die beiden Kennzeichen als auch das Betäubungsmittel wurden sichergestellt.

Gegen den Mann wurden mehrere Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.

Kommentare

Kommentare

Tags: ,,