Verkehrsrowdy gefährdet Autofahrer bei Saarlouis

Saarlouis. Ein 31 jähriger französischer Autofahrer fiel am Samstagnachmittag durch sein rüpelhaftes Fahrverhalten auf der A 620, in Fahrtrichtung Saarbrücken, auf. Hierbei war der Mann mit seinem blauen Peugeot 306, französisches Kennzeichen, unterwegs. Auf der Autobahn überholte er andere Verkehrsteilnehmer rechts, wechselte mehrfach den Fahrstreifen, wobei er die durchgezogene Mittellinie nicht beachtete und scherte knapp vor einem hinter ihm fahrenden Autofahrer ein, so dass dieser gefährdet wurden. Schließlich konnte der Peugeot-Fahrer in Völklingen von einem Kommando der Bundespolizei gestoppt und einer Kontrolle unterzogen werden.

Hierbei wurde an dem Fahrzeug ein frischer Unfallschaden mit grünen Lackanhaftungen festgestellt. Zeugen des Vorfalles oder Geschädigte eines etwaigen Verkehrsunfalles werden gebeten sich bei der PI Saarlouis unter der Telefonnummer: 06831/9010 zu melden.

Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.

Kommentare

Kommentare

Tags: ,,