Waffenfund im Thailener Wald

Wadern. Ein außergewöhnlicher Fund wurde der Polizei Wadern am Samstagmorgen gemeldet.

Im Rahmen der Aktion „Saarland Picobello“ wurden im Schießwald bei Thailen, direkt an der L 151, zwei Maschinengewehre, die in Planen eingewickelt waren, gefunden. Beide Gewehre waren nicht mehr schussfähig. Es handelt sich um ein MG 34 und ein MG 37, Kaliber 7,92 x 57 mm.

Wer Angaben über die Herkunft oder den Entsorger dieser beiden Waffen machen kann, melde sich bitte bei der Polizeiinspektion Wadern (Tel.-Nr. 06871/9001-0).

Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.

Foto: Symbolbild

Kommentare

Kommentare

Tags: ,,