Ältere Dame von angeblicher Dachdeckerfirma abgezockt

Elversberg. Am Mittwoch dem 15.04.2015, meldete sich die 77-jährigeGeschädigte bei der Polizei und erklärte, dass sie vermutlich Opfer eines Betrugs wurde. Den Schaden auf dem Dach ihrer Garage meldete sie einer seriösen ortsansässigen Firma. Einige Tage später klingelte der Täter, welcher sich als Mitarbeiter der Firma ausgegeben hat bei der Frau und gab an, dass er 3600€ im Voraus für die Materialien der Dacharbeit kassieren müsse.

Die 77-jährige Geschädigte bezahlte dem Täter gegen eine Quittung das Geld. Da das Ganze der Frau seltsam vorkam, hielt sie Rücksprache mit der beauftragten Firma. Daraufhin stellte sich heraus, dass von der Firma niemand zum Angegebenen Zeitraum vor Ort war und dies auch nicht die übliche Vorgehensweise von seriösen Firmen sei.

Der Täter sei laut Angaben der Geschädigten ca. 20-30 Jahre alt, hat eine Halbglatze mit kurzen rötlichen Haaren und ist ungefähr 160-170 cm groß.

Sachdienstlichen Hinweisen zu dem Täter richten Sie bitte an die Polizei Neunkirchen. Tel.: 06821-2030

Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.

Kommentare

Kommentare

Tags: ,