Anhänger löst sich und rast in Gegenverkehr

Jägersfreude. Ein 27 Jahre alter Mann aus Saarbrücken fuhr am Donnerstagnachmittag mit seinem Pkw samt Anhänger über die Sulzbachtalstraße nach Sulzbach. In der Ortsmitte Jägersfreude löste sich plötzlich der Anhänger mit der abnehmbaren Kupplung von dem ziehenden Fahrzeug.

Der 27jährige staunte nicht schlecht, als er  von seinem eigenen Anhänger auf der linken Seite überholt wurde. Nicht minder erstaunt war die Autofahrerin  auf der Gegenfahrbahn, in deren Fahrzeug der Anhänger schließlich krachte.

An dem Fahrzeug der 59 Jahre alten Frau sowie an dem Anhänger entstand entsprechender Sachschaden. Verletzt wurde durch den Verkehrsunfall glücklicher Weise niemand.

Warum sich der Anhänger inklusive Kupplung vom Fahrzeug löste wird derzeit noch geprüft.

Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.

Kommentare

Kommentare

Tags: ,