Dramatischer Unfall in Ottweiler! Autofahrer wird von entgegenkommendem Fahrzeug in Tür eingequetscht

Ottweiler. Am Freitagmittag, 10. April, ereignete sich in der Illinger Straße in Ottweiler ein folgenschwerer Verkehrsunfall zum Nachteil eines 64-jährigen Kleinbusfahreres.

Der Mann war mit seinem Dienstwagen der Lebenshilfe von Ottweiler in Fahrtrichtung Mainzweiler unterwegs, als er in Höhe der Firma OBG eine offene Tür an seinem Fahrzeug bemerkte. Als der Mann aussteigen wollte und sich gerade zwischen Tür und B-Säule befand, kollidierte aus bislang ungeklärter Ursache ein entgegenkommender SUV mit dem Kleinbus. Durch den Zusammenstoß wurde der 64 Jährige in der Tür eingeklemmt. Der Unfallgegner, eine 53-jährige Frau, rutschte nach dem Zusammenstoß eine angrenzende Böschung hinab.

Der Kleinbusfahrer wurde mit schwersten Verletzungen, darunter ein Oberschenkelbruch, vom Notarzt ins Uniklinikum Homburg verbracht. Seine Beifahrerin und die Unfallgegnerin wurden ebenfalls verletzt in ein nahegelegenes Krankenhaus eingeliefert.

An beiden Fahrzeugen entstand hoher Sachschaden. Während der Rettungs- und Bergungsarbeiten musste die Illinger Straße mehrfach voll gesperrt werden.

Kommentare

Kommentare

Tags: ,,,,,