Drei Schwerverletzte nach Unfall auf der A620 bei Lisdorf

Drei Schwerverletzte hat ein schwerer Verkehrsunfall  am Donnerstagnachmittag auf der Autobahn 620 zwischen den Anschlußstellen Lisdorf und Wadgassen gefordert.

Auf der Richtungsfahrbahn Saarbrücken kollidierten drei Fahrzeuge miteinander. Alle drei Fahrzeugführer, zwei Männer und eine Frau, mußten nach  notärztlicher Sofortbehandlung noch an der Unfallstelle in ein Krankenhaus transportiert werden.

An zwei Fahrzeugen entstand Totalschaden. Infolge des Unfalls mußte die Richtungsfahrbahn Saarbrücken voll gesperrt werden. Neben den Kräften der Polizei aus Saarlouis und Bous  waren auch  in Notarzt und drei Rettungsfahrzeuge des DRK im Einsatz.

Infolge  des Unfalls kam es auf beiden Richtungsfahrbahn zu erheblichen Verkehrsbehinderungen.

Kommentare

Kommentare

Tags: ,,,,