Dreister Diebstahl eines Multifunktions-Rollstuhls im Bahnhof Homburg

Homburg. Bereits am Dienstag, 21.04.15 zwischen 13 Uhr und 13.30 Uhr entwendeten unbekannte Täter im Bahnhof Homburg einen Rollstuhl. Ein gehbehinderter 49-jähriger Mann aus St. Ingbert stellte seinen Rollstuhl für kurze Zeit vor den Bahnhofstoiletten ab.

Als er zurückkam war sein Rollstuhl der Marke MEYRA verschwunden. Der Mann musste seinen Heimweg auf Krücken antreten. Die Bundespolizei bittet in diesem Zusammenhang um Zeugenhinweise.

Wer kann Angaben zum Verbleib des Rollstuhls machen.

Hinweise bitte an die Bundespolizeiinspektion Bexbach unter 06826 – 522-0, die kostenfreie Servicenummer 0800 6 888 000 oder jede andere Polizeidienststelle.

Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der Bundespolizei.

Kommentare

Kommentare

Tags: ,,,,,