Erneut mehrere Einbrüche im Saarpfalz-Kreis

Homburg. Am frühen Mittwochmorgen, 22.04.2015, warfen Unbekannte um 02:09 Uhr ein Fenster einer Firma in der Ringstraße in Kirkel-Limbach ein, wodurch die Alarmanlage ausgelöst wurde und die Diebe zur Flucht zwang.

Im Verlaufe des gestrigen Dienstags, 21.04.2015, drangen Diebe in ein Haus in der Bliestalstraße in Webenheim ein und entwendeten einen großen 55 Zoll Flachbildfernseher LG, einen Laptop Toshiba und mehrere Hundert Euro Bargeld.

Schmuck, 2 Laptops, 1 IPhone 5, sowie eine Handtasche wurden ebenfalls am gestrigen Dienstagmorgen aus einer Wohnung in der Straße „Am Mühlgraben“ in Homburg gestohlen.

Hinweise zur Aufklärung der Taten nehmen die PI Blieskastel, 06842-9270, sowie die PI Homburg, 06841-1060, entgegen.

 

Die Polizei bittet weiterhin Hausbewohner darum, geeignete Sicherungsvorkehrungen zum Schutz vor Einbruch zu treffen. Insbesondere Türen und Fenster, vor allem rückwärtige, sind immer wieder Angriffspunkte für Einbrecher und sollten möglichst gut gesichert und verschlossen werden. Da der größte Feind des Einbrechers die Zeit ist, geben Täter erfahrungsgemäß nach drei bis fünf Minuten auf, wenn sie auf Aufhaltewiderstand treffen.

 

 

 

 

[infobox color=”red”]Wie sie sich vor Einbrüchen schützen finden sie hier und unter polizei-beratung.de![/infobox]

[symple_accordion title=”Hinweis”]
[symple_accordion_section]
Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.
[/symple_accordion_section]

 

Kommentare

Kommentare

Tags: ,,,