Fahrer schläft an Baustellenampel

Am frühen Samstagmorgen wurde der Polizei Lebach gemeldet, dass vor der Baustellenampel in Thalexweiler ein PKW steht, dessen Fahrer  nicht mehr reagiert.  Trotz heftigem Klopfen gegen die Autoscheibe zeige der Fahrer keinerlei Reaktion.

Den Polizeibeamten gelang es dann aber schließlich doch, den Fahrer zu wecken. Der 28-Jährige erklärte, dass er vor der roten Ampel anhalten musste und beim Warten offensichtlich eingeschlafen war.  Da er jedoch nicht nur müde, sondern auch noch alkoholisiert war, musste er seinen Führerschein nach einer Blutprobe abgeben.

Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.

Kommentare

Kommentare

Tags: ,