Fahrlässige Brandstiftung im Püttlinger Stadtwald

Püttlingen. In der Nacht von Sonntag auf Montag, 20. April, hatte ein aufmerksamer Bediensteter der Klinik Püttlingen einen Feuerschein im gegenüberliegenden Püttlinger Stadtwald gesehen und per Notruf gemeldet. Die Einsatzkräfte, Polizei und Feuerwehr, konnten schließlich eine größere Waldfläche von etwa 30 auf 20 Metern im Gebiet Deckelschied ausfindig machen, die komplett abgebrannt war. Der Brand ging wohl von einer Feuerstelle aus, die vor Ort ebenfalls festgestellt werden konnte.

Die Feuerwehr musste die Fläche ablöschen, da einige Glutherde noch vorzufinden waren. Die Polizei geht derzeit davon aus, dass die Grillstelle nach Benutzen nicht richtig abgelöscht worden war, sich wieder entzündete und auf die Waldfläche übergriff.

Die Polizeiinspektion Köllertal leitete ein Verfahren wegen fahrlässiger Brandstiftung ein. Der oder die Täter sind bislang noch nicht bekannt.

Hinweise bitte an die Polizei unter 06806/9100.
[symple_accordion title=”Hinweis”]
[symple_accordion_section]
Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.
[/symple_accordion_section]

Kommentare

Kommentare

Tags: ,,,