Friedhofs-Vandalen von Wadern geschnappt !

Nach umfangreichen Ermittlungen und Spurenauswertungen wurden zwei Tatverdächtige bekannt, die für die Schändungen der Gräber auf den Friedhöfen in Wadern und Noswendel am 12.02.2015 verantwortlich sein dürften. Die Taten wurden wohl nur aus reiner Zerstörungswut verübt.

Bei den aus Wadern stammenden mutmaßlichen Tätern handelt es sich um einen bereits polizeibekannten  23-jährigen  Mann und dessen  37-jährige Lebensgefährtin. Die beiden Personen haben darüber hinaus auch etliche weitere Sachbeschädigungen in den letzten Wochen insbesondere in der Innenstadt von Wadern begangen. Es wurden in der Zeit eine Vielzahl von Autos zerkratzt, Mülltonnen umgeworfen und diese zum Teil auch angezündet.

Auf das Pärchen warten nun ein Strafverfahren und erhebliche Schadenersatzansprüche.

Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.

 

Kommentare

Kommentare

Tags: ,,