Frontscheinwerfer deckt Fahrt ohne Fahrerlaubnis auf

Völklingen-Wehrden. Am 08.04.2015 gegen 01:00 Uhr wurden Beamte der PI Völklingen auf der BAB 620 Richtung Saarlouis auf einen roten Peugeot 206 mit SLS-Kennzeichen aufmerksam. An dem Fahrzeug war ein Frontscheinwerfer defekt. Der Fahrer des PKW missachtete die Anhaltezeichen der Beamten und versuchte sich der Kontrolle zu entziehen, indem er mit überhöhter Geschwindigkeit in Richtung Saarlouis weiterfuhr.

In Höhe der Anschlussstelle Wadgassen  konnte das Fahrzeug gestoppt werden. Der Fahrer, ein 34-jähriger Mann aus Saarwellingen, war nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis. Außerdem Bestand aufgrund von Ausfallerscheinungen der Verdacht des Konsums von Drogen, sodass die Entnahme einer Blutprobe angeordnet wurde.

Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.

Kommentare

Kommentare

Tags: ,,