Fußgänger angefahren und geflüchtet! Polizei sucht Unfallfahrer aus Burbach

Saarbrücken. Am Dienstagnachmittag, 21. April, gegen 15:15 Uhr, ereignete sich ein Verkehrsunfall in der Altenkesseler Straße in Saarbrücken-Burbach. Hierbei wurde ein Fußgänger beim Überqueren der Fahrbahn der Altenkesseler Straße in Höhe des Anwesens 17 von einem vorbeifahrenden Pkw erfasst.

Anschließend flüchtete der Pkw weiter in Richtung Jakobstraße. Bei dem verursachenden Fahrzeug soll es ich um einen schwarzen Klein-, oder Mittelklassewagen gehandelt haben. An dem Fahrzeug seien Saarbrücker Kreiskennzeichen angebracht gewesen.

Der Fußgänger, 26 Jahre alt, wurde durch den Unfall leicht verletzt und nach dem Unfall zur weiteren Untersuchung in ein Saarbrücker Krankenhaus verbracht.

Unfallzeugen oder Personen die sonst sachdienliche Hinweise geben können werden gebeten sich bei der Polizeiinspektion Burbach (Tel.:0681/97150) zu melden.
[symple_accordion title=”Hinweis”]
[symple_accordion_section]
Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.
[/symple_accordion_section]
 

Kommentare

Kommentare

Tags: ,,,