Gleitschirm-Drama in Landsweiler-Reden! Sportler (54) stürzt in den Tod!

Schiffweiler. Dramatisches Gleitschirmunglück über Landsweiler-Reden. Ein Springer stürzt beim Absprung aus über 20 Metern Höhe ungebremst auf den Haldenberg der ehemaligen Grube Reden. Seine Freunde und Mitspringer eilen dem Verunglückten in dem abwegigen Gelände zur Hilfe, reanimieren ihn.Gleitschirm-Unfall-2.jpg

Die alarmierten Einsatzkräfte müssen zunächst einen 50 Meter hohen Steilhang erklimmen um an den Verletzten zu kommen. 30 Minuten kämpfen die Retter um das Leben des 54 Jährigen, bis dieser wegen der Schwere seiner Verletzungen am Unglücksort verstirbt. Ein Ersthelfer verzweifelt: “Gemeinsam haben wir um sein Leben gekämpft – Vergebens.” Die Kriminalpolizei untersucht die Absturzstelle um den Unfallhergang zu rekonstruieren.

Augenzeugen berichten, dass der Gleitschirm bei einer Windböhe zusammenfiel und der Segler ungebremst in den Hang krachte.

Kommentare

Kommentare

Tags: ,,,,,