Horror-Fund! Kinder finden Wasserleiche (50) in Blies bei Neunkirchen

Neunkirchen/Saarbrücken. Die Identiät der Wasserleiche ist geklärt. Wie die Polizei mitteilte, handelt es sich bei dem Mann um einen 50-jährigen Obdachlosen aus der Region. Der Mann sei im Gewässer der Blies ertrunken. Hinweise für ein Fremdverschulden gäbe es nicht. Die genauen Umstände des Todes sind weiter unklar, es wird jedoch ein Unglücksfall vermutet.

Ursprüngliche Meldung (19.04.2015)

Neunkirchen. Einen grausamen Fund machten am Sonntagnachmittag zwei Kinder in der Neunkircher Innenstadt . Beim Spielen am Bliesufer fanden die Beiden einen leblosen Körper, der kopfüber im Gewässer hing.Wasserleiche-Neunkrichen-19.04.2015-5.JPG

Umgehend verständigten die Kinder Hilfe – Großeinsatz für Polizei, Rettungsdienst und Feuerwehr. Doch der Notarzt konnte nur noch den Tod des Patienten feststellen. Durch die Taucherstaffel der Polizei wurde die Leiche aus dem Wasser verbracht und mit Unterstützung der Feuerwehr Neunkirchen aus dem Steilhang geborgen.

Über Alter, Geschlecht und Herkunft können die Beamten derzeit noch keine Auskunft geben. Es wird vermutet, dass die Leiche bereits mehrere Wochen in dem Gewässer lag. Nach vier Stunden war der Einsatz für die Retter beendet.

Kommentare

Kommentare

Tags: ,,,,,