Kommunionfeier fordert Feuerwehr Einsatz bei Wadgassen

Gasalarm am frühen Sonntagnachmittag für die Feuerwehr Wadgassen.  Die CO2-Melder im Keller eines Wadgasser Restaurants hatten ausgelöst.

Die Feuerwehr nahm Messungen im Kellerbereich vor. Dabei wurde eine erhöhte Konzentration von Kohlendioxyd festgestellt, die wahrscheinlich von einer undichten Kohlensäureflasche herrühren.

Mit einem Lüfter wurde die Gefahr gebannt. Verletzt wurde niemand.

Vorsorglich war auch ein Rettungswagen zur Einsatzstelle geeilt.  Eine Kommunionsgesellschaft , die  von  der mit  Blaulicht und Martinshorn herbeieilende Feuerwehr aufgeschreckt wurde, brauchte das Lokal nicht zu verlassen.

Nach etwas mehr als einer  Stunde  konnten die Feuerwehrkameraden dann wieder abrücken, ein Teil der Feuerwehrleute  wieder zu  einer Kindtauffeier bzw. einer Kommunion.

 

Kommentare

Kommentare

Tags: ,,,