Menschliche Bedürfnisse und ihre Folgen

Sport ist gesund und stärkt Körper und Geist! –  Das sah auch ein 34-jähriger Mann am Montagabend so und reiste aus Wadgassen nach Weiskirchen, um dort im schönen Schwarzwälder Hochwald mit seinem hochwertigen Mountainbike die gut ausgebauten Wege für seinen Feierabendsport zu nutzen.

Da menschliche Bedürfnisse auch vor Sportlern nicht Halt machen, sah sich unser Biker genötigt, eine kurze Verrichtungspause einzulegen, wobei er sein Rad an einem Weg unverschlossen abstellte und die erforderlichen Büsche aufsuchte.  Just zu diesem Moment war auch eine 49-jährige Dame aus Weiskirchen zu Fuß unterwegs und bemerkte sofort das im Sinne des Wortes  herrenlose und erkennbar hochwertige Zweirad.

Um Schaden vom Besitzer abzuwenden, nahm die Dame das Rad an sich, um es bei sich zuhause abzustellen. Dort rief die 49-jährige bei der Polizei an und teilte ihren Fund mit. – Zwischenzeitlich hatte der Biker nach allen Erledigungen in froher Erwartung der Fortsetzung seiner Tour das Verschwinden seines teuren Rades bemerkt und – zunächst ra(d)tlos,  die Polizei über den vermeintlichen Diebstahl informiert. Dort konnte man schließlich zusammenführen, was zusammen gehört: Biker und Fahrrad traten die Heimreise letztlich wieder zusammen an.

Kommentare

Kommentare

Tags: ,,