Mit dem Fahrrad auf der Autobahn 620

Völklingen-Wehrden. Am Montagnachmittag gingen mehrere Anrufe von Verkehrsteilnehmern bei der Polizei ein, wonach sich ein Fahrradfahrer auf der BAB 620 in Höhe der Anschlussstelle Völklingen befinden würde. Laut den Mitteilungen sei der Radfahrer offenbar über die Anschlussstelle Völklingen-Wehrden in Fahrtrichtung Saarbrücken auf die Autobahn aufgefahren.

Von den eingesetzten Polizeibeamten konnte der Radfahrer nicht mehr angetroffen werden.

Offenbar hatte der Radfahrer schließlich doch noch den Ernst der Lage erkannt und die Autobahn wieder verlassen.

Glücklicherweise wurde niemand verletzt.

 

Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.

Kommentare

Kommentare

Tags: ,,