Räuberischen Erpressung auf Taxifahrer in Neunkirchen

Neunkirchen. Bereits am 31.03.2015, gegen 03:15 h, kam es am Bahnhof Neunkirchen zu einer Räuberischen Erpressung eines Taxifahrers. Während der erste Täter zunächst an das Taxi des Geschädigten, das zu diesem Zeitpunkt keinen Fahrgast hatte, herantrat und sich nach der Höhe des Fahrpreises für eine Fahrt nach Homburg erkundigte, trat der zweite vermummte Täter an das Fahrzeug heran, zog eine Pistole und forderte die Herausgabe der Geldbörse.

Diese wurde anschließend von dem Taxifahrer ausgehändigt und die beiden Täter flüchteten in das nahegelegene Bahnhofsgebäude.

Die Polizei erbittet Hinweise unter Tel. 06821/2030

Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.

Kommentare

Kommentare

Tags: ,,,