Saarbahnunfall im Bereich Landwehrplatz

Saarbrücken. Am 18.04. gegen 13:25 Uhr ereignete sich ein Verkehrsunfall im Bereich des Landwehrplatzes. Eine 19-jährige überquert in Höhe des Theaters “Alte Feuerwache” die Saarbahngleise um zur Großherzog-Friedrich-Straße zu gelangen.

Sie bemerkt nicht den herannahenden Zug. Dieser befährt die Saarbahngleise in Fahrtrichtung Römerkastell und erfasst die junge Frau. Sie wird an ihrer rechten Schulter getroffen und weggeschleudert. Nur ihrem Glück hat sie es zu verdanken, keine schwerwiegenden Verletzungen davon getragen zu haben.

Der Saarbahnverkehr kam für ca. eine halbe Stunde zum Erliegen. Weitergehende Verkehrsbeeinträchtigungen fanden nicht statt.

Die junge Frau wurde zur Abklärung ihrer Verletzungen ins Klinikum transportiert.

Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.

Kommentare

Kommentare

Tags: ,,