Steinewerfer auf Autobahnbrücke zwischen Primstal und Tholey-Hasborn

Nonnweiler. An Karsamstag gg.18:15 Uhr, meldete eine Verkehrsteilnehmerin, dass drei 10-14-jährige Jungs, die ähnlich wie Feuerwehrmänner aussehen, von einer Autobahnbrücke auf der A 1 bei Primstal Gegenstände auf die Fahrbahn werfen.
Ihr Fahrzeugdach ist von einem Gegenstand getroffen worden. Weitere Gegenstände sind auf der Fahrbahn aufgeschlagen. Die eintreffenden Polizeibeamten konnte die von der Fahrzeugführerin beschriebenen Jugendlichen nicht mehr feststellen.
Die weiteren Ermittlungen ergaben, dass es sich bei den Wurfgegenständen um 7-10 cm große Lehmklumpen gehandelt hatte.

Trotz der Schrecksituation konnte die Fahrerin ihre Fahrt später fortsetzen.

Die Polizei ermittelt nun wg. Gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr.

Hinweise erbeten an die Polizei in Nohfelden-Türkismühle. Tel: 06852-9090

[symple_accordion title=”Hinweis”]
[symple_accordion_section]
Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.
[/symple_accordion_section]

Kommentare

Kommentare

Tags: ,,,,