Streitigkeiten zwischen Verkehrsteilnehmern in Lebach

Lebach. Am Samstagnachmittag überholt ein PKW-Fahrer in der Dillinger Straße einen Fahrradfahrer mit zu geringem Seitenabstand, woraufhin der Radfahrer den Autofahrer als „Idiot“ beschimpft. Vor dem Lebacher Amtsgericht kommt es dann zu einer Auseinandersetzung.

Der Kfz-Führer wartete dort und schubst den Radfahrer so heftig, dass dieser von seinem Fahrrad stürzt und sich leicht verletzt. Der PKW-Fahrer setzt sich in sein Fahrzeug und fährt davon. Dank Zeugenaussagen konnte dieser jedoch schnell ermittelt werden. Der Radfahrer musste mittel RTW ins Krankenhaus gebracht werden.

[symple_accordion title=”Hinweis”]
[symple_accordion_section]
Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.
[/symple_accordion_section]

Kommentare

Kommentare

Tags: ,,