Total durchgeknallt – 43-jähriger will Polizisten erschießen

Neunkrichen. Gestern Abend gegen 20:16 Uhr,  verschanzte sich ein 43 jähriger Mann in seiner Wohnung, nachdem eine Nachbarin die Polizei verständigt hatte, da der Mann sich nach deren Einschätzung in einem Ausnahmezustand befand.Neunkirchen-10.04-4.jpg

Der Mann drohte den Polizeibeamten damit, sie mit seiner Schusswaffe zu erschießen, sollten sie die Wohnung betreten. Nach kurzer Zeit kletterte der Mann aus seinem Küchenfenster im 3. OG auf ein angrenzendes Flachdach und drohte damit sich hinunterzustürzen.

Im weiteren Verlauf kletterte der Mann auf den Dachfirst des Mehrfamilienhauses in der Wellesweilerstraße in Neunkirchen. Durch die Feuerwehr wurden ein Sprungpolster aufgestellt und ein Hubrettungsfahrzeug bereitgehalten.

Letztendlich konnte der Mann gegen 21:30 Uhr dazu bewegt werden, wieder von dem Dach hinunterzuklettern. Eine Schusswaffe konnte nicht aufgefunden werden. Der Mann wurde in ein psychiatrisches Krankenhaus verbracht.

Kommentare

Kommentare

Tags: ,