Unachtsamkeit endet in Baum bei Neunkirchen

Neunkirchen. Eine Fahranfängerin (19) ist am frühen Donnerstagabend, 23. April, auf der B 41 von Ottweiler Richtung Neunkirchen unterwegs.

Kurz nach der Anschlussstelle Schiffweiler ist die junge Fahrerin abgelenkt, kommt nach rechts von der Fahrbahn ab und prallt mit der Fahrerseite in eine Baumgruppe. Durch den Aufprall wird der Twingo herumgerissen und rutscht nach einer 90 Grad Drehung in die angrenzende Böschung. Erst durch einen umgestürzten Baumstamm stoppt der rote Wagen und wird regelrecht aufgebockt.

Ernsthafte Verletzungen zog sich die 19 Jährige glücklicherweise nicht zu.

Nach einer Standpauke von den Beamten gibt’s nun mehrere Bußgeldverfahren und wohlmöglich eine Nachschulung für die Fahranfängerin. Ob das Smartphone der jungen Frau Auslöser für den Crash war, sollen jetzt Ermittlungen zeigen.

Der knallrote Twingo ist Totalschaden und muss von einem Abschlepper aus dem Waldstück geborgen werden.

 

Kommentare

Kommentare

Tags: ,,