Verkehrsunfall mit drei verletzten Personen und hohem Sachschaden bei Homburg

Homburg. Am Freitag, den 24.04.2015, gegen 14:30 Uhr, ereignete sich im Kreuzungsbereich Blieskasteler Straße / Pirminiusstraße, in 66424 Homburg-Beeden, ein folgenschwerer Verkehrsunfall.

Eine 18 jährige Fahrzeugführerin befuhr mit ihrem PKW die Pirminiusstraße aus Richtung Landstraße 119 kommend und fuhr unter Missachtung der Vorfahrt in die Kreuzung zur Blieskasteler Straße ein. Hier kollidierte sie mit einem PKW, welcher die Blieskasteler Straße aus Richtung Limbach kommend befuhr. Durch die Kollision überschlug sich der PKW der 18 jährigen.

Die Unfallbeteiligten, darunter die 44 jährige Fahrzeugführerin des gegnerischen PKW und deren Beifahrerin wurden in die Universitätsklinik Homburg verbracht. Alle drei blieben trotz der Kollision glücklicherweise nur leicht verletzt. An beiden Fahrzeugen entstand wirtschaftlicher Totalschaden.

Im Rahmen der Unfallaufnahme kam es zu Verkehrsbeeinträchtigungen im Bereich der Blieskasteler Straße.

Zeugen des Verkehrsunfalls werden gebeten sich bei der Polizeiinspektion Homburg, Tel. 06841/1060 zu melden.

Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.

Kommentare

Kommentare

Tags: ,,,