Verkehrsunfall mit tödlich verletztem Rollerfahrer

Homburg. Am 07.04.15 gegen 13:54 Uhr befuhr eine Autofahrerin mit ihrem Pkw die L 118 von Homburg-Reiskirchen kommend in Fahrtrichtung Homburg-Jägersburg. Hinter dem SUV fahren in gleicher Richtung ein weiterer Pkw, sowie eine später tödlich verletzte 75-jährige männliche Person mit ihrem Motorroller.Unfall-L118-Homburg-1.jpg

Vor der linksseitigen Einmündung zum Pferdestall verlangsamt die Verkehrsteilnehmerin ihren Pkw bis zum Stillstand. Auch der dahinter fahrende Verkehrsteilnehmer verlangsamt sein Fahrzeug bis zum Stillstand. Als der Verkehrsteilnehmerin kein Fahrzeug mehr entgegen kommt, biegt sie nach links in den Waldweg ab.

Der dahinter fahrende Motorroller überholt plötzlich den vor ihm bremsenden Verkehrsteilnehmer und kollidiert anschließend mit dem abbiegenden Pkw. Der 75-jährige Fahrer des Motorrollers verstirbt später im Krankenhaus an den Folgen seiner Verletzungen.

Kommentare

Kommentare

Tags: ,