Verkehrsunfall mit verletzter Rollerfahrerin in Großrosseln

Großrosseln. Am 14.04.2015 gegen 18:10 Uhr wurden eine 17-jährige Rollerfahrerin aus Saarbrücken und ihre 16-jährige Mitfahrerin leicht verletzt.

Sowohl die Rollerfahrerin als auch ein 52-jähriger Mann aus Großrosseln mit seinem BMW 330 befuhren in dieser Reihenfolge die Ziegelei aus Richtung Velsen kommend in Richtung Karlsbrunn. Der BMW-Fahrer setzte kurz vor der Einmündung Arndtstraße zum Überholen an.

Die Rollerfahrerin wollte nach links abbiegen und übersieht hierbei den bereits links neben ihr befindlichen BMW. Der 52-jährige bremste sein Fahrzeug zwar noch ab, konnte eine Kollision mit dem Roller jedoch nicht mehr vermeiden. Sowohl die Rollerfahrerin als auch ihr Sozius kommen durch die Kollision zu Sturz.

Beide Frauen wurden zwecks ärztlicher Untersuchung in das Krankenhaus Püttlingen verbracht.

Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.

Kommentare

Kommentare

Tags: ,,