Verkehrsunfallflucht mit verletztem Radfahrer auf der L101 zwischen Altheim und Peppenkum

Bllieskastel. Am 15.04.2015 gegen 15:55 Uhr befuhr ein 37-jähriger Mann aus Neunkirchen mit seinem Rennrad die L 101 von Altheim in Richtung Peppenkum. In einem Kurvenbereich versuchte ihn ein weißer PKW zu überholen. Dessen Fahrer erkannte ein entgegenkommendes Fahrzeug zu spät und leitete eine Vollbremsung ein, kollidierte jedoch trotzdem mit dem Fahrradfahrer. Der Pkw Fahrer entfernte sich nach dem Zusammenstoß unerlaubt von der Unfallstelle ohne sich um den Verletzten zu kümmern. Durch den Sturz zog sich der Fahrradfahrer Prellungen und Schürfwunden zu.

Nach Zeugenaussagen soll es sich bei dem unfallverursachenden Fahrzeug um einen weißen Pkw, vermutlich Citroen Saxo, mit französischem Kennzeichen gehandelt haben. Auffällig an dem Fahrzeug seien rote Felgen und blaue Streifen am Kotflügel.

Insassen seien zwei jüngere Männer gewesen.

Wer weitere Hinweise zu dem unfallverursachenden Fahrzeug bzw. dem Fahrer des Fahrzeugs geben kann wird gebeten, sich mit der Polizeidienststelle Blieskastel unter der Tel.: 06842-9270 in Verbindung zu setzen.

Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.

Kommentare

Kommentare

Tags: ,,,,