Wohnungsbrand eines Einfamilienhauses in Illingen-Uchtelfangen

Illingen. Am frühen Morgen des 12.04.2015, gegen 05:47 Uhr, wurde über Notruf ein Küchenbrand im Dellenweg mitgeteilt. Vor Ort konnte von den eingesetzten Beamten festgestellt werden, dass die Flammen aus dem hinteren Teil des Daches schlugen, wo ein Wintergarten an die Küche angebaut war.

Die bereits vor Ort befindlichen Kräfte der Feuerwehren der Gemeinde Illingen waren den Brand bereits am löschen.

Die Mitteilerin und Bewohnerin des Anwesens, eine 81-jährige Frau, hatte das Anwesens bereits verlassen. Sie wurde von Rettungssanitätern betreut und zwecks weiterer Untersuchungen ins Krankenhaus nach Dudweiler verbracht.

Die Brandursache ist zur Zeit noch ungeklärt und das Wohnanwesen zur Zeit nicht bewohnbar. Die Löscharbeiten dauerten bis ca. 07:00 Uhr an.

Die genaue Höhe des Sachschadens kann zur Zeit noch nicht beziffert werden.

Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.

Kommentare

Kommentare

Tags: ,,,