Zeugenaufruf nach Gefährdung des Straßenverkehrs zwischen Rehlingen und Gisingen

Rehlingen. Am Sonntag, den 12.04.15 kam es im Zeitraum von ca. 14:05 bis 14:25 Uhr zu einer Gefährdung des Straßenverkehrs auf der Fahrtstrecke zwischen Rehlingen und Gisingen.

Hierbei führte eine 44-jährige Frau aus Wallerfangen ihren Pkw, silberfarbener Honda CRV, in Schlangenlinien und geriet dabei mehrfach auf die Gegenfahrspur.

Nach Zeugenaussagen musste an der Waschanlage am Ortsausgang Siersburg der Fahrzeugführer eines Audis und am Ortseingang Gisingen ein Motorradfahrer auf den Grünstreifen ausweichen, um eine Kollision zu verhindern.

Gegen die Fahrzeugführerin, welcher eine Blutprobe entnommen wurde, wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet, ihr Führerschein wurde beschlagnahmt.

Zeugen des Vorfalls und insbesondere gefährdete Verkehrsteilnehmer werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Saarlouis (Tel.: 06831/9010) in Verbindung zu setzen.

Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.

Kommentare

Kommentare

Tags: ,,,,