Autofahrer rast mit Ford in Wohnhaus bei Schwarzenholz

Saarwellingen. Am Dienstagmittag, 12. Mai, ereignete sich in der Straße „Zum Steinhübel“ in Saarwellingen-Schwarzenholz ein folgenschwerer Verkehrsunfall.

Ein 64-jähriger Verkehrsteilnehmer aus Schwarzenholz war aus der Seitenstraße kommend, in Richtung Bousstraße unterwegs. Aus unerfindlichen Gründen schoss der Fahrer mit seinem FORD B-Max geradewegs über die Straßenkreuzung und krachte frontal in eine Hauswand.

Wie durch ein Wunder blieb der 64 Jährige leicht verletzt. Die Feuerwehr Schwarzenholz musste mit 10 Kräften anrücken um die ausgelaufenen Betriebsmittel aufzunehmen.

Das Haus wurde derart schwer in Mitleidenschaft gezogen, dass es derzeit von Statikern überprüft und durch Kräfte des THW gegen Einsturz gesichert werden muss.

 

Kommentare

Kommentare

Tags: ,,,,