Betrunkener Autofahrer flieht mit quietschenden Reifen vor der Polizei

Völklingen. Am Dienstag, 5. Mai, gegen 22:45 Uhr, wurde der Polizei von einem Zeugen mitgeteilt, dass eine vermutlich betrunkene Person in einen grauen Seat eingestiegen und von der Totaltankstelle Höhe Lisdorf mit quietschenden Reifen auf die BAB 620 Richtung Saarbrücken gefahren sei.

Ein Zeuge habe dabei sogar zur Seite springen müssen. Der Pkw konnte in Höhe der Anschlussstelle Völklingen von einem Streifenkommando festgestellt werden, woraufhin der Fahrer des Seat Leon beschleunigte und versuchte sich einer Verkehrskontrolle zu entziehen.

Er verließ hierzu die Autobahn. Die Polizeibeamten folgten dem Pkw und konnten ihn schließlich auf einem Feldweg stellen. Der Seat war mit zwei jungen Männern besetzt. Der 28-jährige Fahrzeugführer aus Beckingen stand deutlich unter dem Einfluss von Alkohol.

Eine Blutprobe wurde entnommen. Gegen den 28-Jährigen werden nun entsprechende Strafverfahren eingeleitet.
[symple_accordion title=”Hinweis”]
[symple_accordion_section]
Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.
[/symple_accordion_section]

Kommentare

Kommentare

Tags: ,,,