Feuerwehr rettet Fischreiher in Wellesweiler

Neunkirchen. Tierischer Rettungseinsatz für die Neunkircher Feuerwehr. Am Angelweiher im Neunkircher Stadtteil Wellesweiler entdecken Spaziergänger einen, in Angelschnur gefangenen, Fischreiher im Gewässer.

Mit über 25 Einsatzkräften und einem Rettungsboot eilen die Wehrmänner und –frauen dem erschöpften Flattermann zur Hilfe. Durch einen beherzten Griff holen drei mutige Retter den Vogel zu sich ins Boot und bringen ihn ans Ufer. Mit einer Schere wird der Reiher zunächst von der Angelschnur befreit und in eine Decke gewickelt. Mit dem Löschfahrzeug der Feuerwehr Wellesweiler geht es in die Elversberger Tierklinik.

Der Fischreiher sei erschöpft aber wohl auf, so Feuerwehrsprecher Christopher Benkert. In den kommenden Tagen soll das Tier zurück in die Wildnis.

Kommentare

Kommentare

Tags: ,,