Feuerwehr betreut Kinder nach Brand in Saarbrücker Wohnhaus

Saarbrücken. Am Dienstagnachmittag, 5. Mai, ereignete sich in der Bülowstraße in Saarbrücken-Malstatt ein Brand in einem Mehrfamilienhaus.

Durch einen Balkonbrand im 3. Obergeschoss zogen große Mengen an Rauchgasen in das Gebäude. Die Bewohner, darunter mehrere Kinder, konnten sich in letzter Sekunde aus dem Gebäude retten. Durch die Saarbrücker Feuerwehr war das Schadensfeuer schnell abgelöscht. Verletzt wurde niemand. Während der Löscharbeiten wurden mehrere Kinder durch den Rettungsdienst betreut.

Nach einer Stunde war der Einsatz für die Rettungskräfte beendet. Als Brandursache wird ein technischer Defekt an einem Grillgerät vermutet.

Kommentare

Kommentare

Tags: ,,,,