Flüchtender Hondafahrer gefährdet Verkehrsteilnehmer

Saarbrücken. Am 18.05.2015, gegen 10:30 h, befuhr eine männliche Person in einem blauen Honda Civic mit schwarzer Heckklappe und saarbrücker Kreiskennzeichen  die L 272, von der Pfaffenkopfstraße in Saarbrücken-Burbach nach Riegelsberg. Hierbei fuhr der Wagen mit stark überhöhter Geschwindigkeit und führte in Kurvenbereichen und im Ortseingang Riegelsberg mehrere Überholmanöver durch. Hierdurch kam es zur Gefährdung anderer Verkehrsteilnehemer.

Der Wagen wurde kurzzeitig von einem Zivilfahrzeug der Polizei verfolgt. Aufgrund der Verkehrssituation musste die Polizei die Verfolgung abbrechen.  Der Fahrzeugfüher konnte zwischenzeitlich von der Polizei ermittelt werden. Es handelt sich um einen 24 -jährigen aus Saarbrücken-Malstatt.

Die Polizei in Saarbrücken-Burbach sucht  nach Verkehrsteilnehmern, welche möglicherweise gefährdet wurden oder Zeugen, die Angaben zu dem Vorfall machen können. Hinweise an die Polizei in Saarbrücken-Burbach unter 0681-97150.

Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.

Kommentare

Kommentare

Tags: ,,